Online-Seminar Schreibkompetenz

Erfolgsgeschichten


Jeder Teilnehmer verfasst im Laufe des Kurses Schritt für Schritt einen Abschluss-Text zu einem frei wählbaren Thema. Die Seminarinhalte wie Textaufbau, Stilmitteleinsatz oder Überarbeitungsstrategien werden also nicht nur punktuell geübt, sondern auch auf einen längeren Text übertragen.
Auf diese Weise entsteht jedes Semester eine Zeitschrift mit den Beiträgen der Teilnehmer.

Seit Beginn unseres Kurses werden regelmäßig bei uns entstandene Abschlusstexte nach der Teilnahme durch die jeweiligen Autoren in Tages- und Wochenzeitungen sowie in Magazinen veröffentlicht. Darüber hinaus wurden etliche Wettbewerbe zum Kreativen Schreiben durch Beiträge unserer Teilnehmer gewonnen.

Tobias Schmohl mit Lehrpreis der Universität Tübingen ausgezeichnet

Tobias Schmohl wurde für sein Gesamtengagement in der Entwicklung und Optimierung unserer e-Didaktik mit dem Lehrpreis der Universität Tübingen ausgezeichnet und damit für seine besonders innovative und nachhaltige Lehrtätigkeit geehrt. Der Preis ist mit 2.500 € dotiert und bildet die Grundlage für die Nominierung zum mit 50.000 € dotierten Landeslehrpreis.

Die Auszeichnung erfolgte am 16. Oktober 2014 durch die Prorektorin für Studierende, Studium und Lehre Prof. Dr. Karin Amos.

Schmohl hatte bis zum Wintersemester 2014/15 die verantwortliche Projektkoordination und Modulleitung der "Schreibkompetenz" inne. Auf seine Initiative gehen u.a. die im Kurskonzept implementierten Kooperationen, bspw. mit dem Leibniz Institut für Wissensmedien (Knowledge Media Research Center) oder dem Career Service zurück.

Nach seinem Wechsel an die Zeppelin Universität in Friedrichshafen berät Schmohl heute die Projektleitung in Fragen des Qualitätsmanagement und der strategischen Ausrichtung des Kursangebots sowie in Fragen der didaktischen Weiterentwicklung.

 Tobias Schmohl (li.) und Prof. Dr. Karin Amos (re.) bei der Verleihung des Lehrpreises der Universität Tübingen

 

Sonja Störzer schafft es in die Oktober-Ausgabe von Ein Herz für Tiere

Am 24. September 2014 gab es einen schönen Erfolg aus dem abgelaufenen Sommersemester zu vermelden: Mit ihrem im Kursrahmen entstandenen Abschlusstext „Der Hype um eine Hauskatze. Grumpy Cat Superstar“ ist unsere Absolventin Sonja Störzer in der neuesten Ausgabe von „Ein Herz für Tiere“ vertreten – mit einer Auflage von über 50.000 Exemplaren eine der größten Tierzeitschriften Europas. Ihr Artikel über das Internetphänomen „Grumpy Cat“ ziert sogar das Titelblatt:

Herzlichen Glückwunsch dazu vom gesamten Team!


 Karolin Haile platziert Abschlusstext in ZEIT und StudiInfo

Am 12. August 2014 erschien in dem deutschlandweiten Hochschulmagazin StudiInfo ein Beitrag zum Thema "Studienbotschafter", der in unserem Kursrahmen als Abschlusstext entwickelt wurde.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Der Autorin Karolin Haile gelang es auch, auf Grundlage ihres Abschlusstexts über dasselbe Thema einen Leserartikel in der ZEIT zu lancieren.

Auch dazu ganz herzlichen Glückwunsch von unserer Seite aus!


 

Die "Schreibkompetenz" im Schwäbischen Tagblatt

Am 02. Mai 2014 erschien ein Zeitungsbericht über unser Blended-Learning-Projekt, das in seiner Form bisher deutschlandweit einzigartig ist:


 

Deborah Schirrmann publiziert ersten eigenen Roman

Am 24. April 2014 berichtete das Schwäbische Tagblatt über die Autorin Deborah Schirrmann, die unseren Kurs im Sommersemester 2013 absolviert hat und kürzlich ihr erstes Jugendbuch publizieren konnte.
Weitere Informationen zum Buch finden Sie auf der Verlagsseite.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Alexander Franke und Elena Müller erhalten Universitätspreis für kreatives Schreiben

Im Sommer 2012 wurden gleich zwei Texte von Teilnehmern unseres Kurses aus dem Wintersemester 2011/12 in der Kategorie Kreatives und Literarisches Schreiben mit dem Studium-Professionale-Preis der Universität Tübingen durch Prorektorin Prof. Stefanie Gropper ausgezeichnet:

I. Preis: Alexander Franke, Jerusalem. Eine Stadt, drei Gesichter.
II. Preis: Elena Müller, Die Hafen City in Hamburg.

Auch ihnen beiden von unserem Team ganz herzlichen Glückwunsch!

Kurszeitschriften

Seit dem Wintersemester 2011/12 publizieren wir die Kurszeitschrift unseres Kurses auch in einer Printversion. Dieser zusätzliche Service unseres Teams geht auf Anregung von Teilnehmer/innen zurück, die mehrfach in der Abschlussevaluation den Wunsch geäußert hatten, eine gedruckte Version der Zeitschrift zu erhalten.
 



(Letzte Änderung: 20.09.2016 | 09:08 Uhr)